News

rund um die H+E


NEWS
15.09.2020

Virtuell voneinander lernen

Das interne Wissensmanagement stand für das Jahr 2020 ganz oben auf der Agenda des Technischen Leiters Heiko Bachmann. Gleich nach dem Techniktag im Dezember 2019 wurde ein interner Schulungsplan mittels Webinaren definiert.

Die H+E war ihrer Zeit voraus und hatte schon vor Ausbruch der Corona-Epidemie und dem damit verbundenen "Run" auf Tools wie GoToWebinar ein interaktives Vernetzungs- und Wissenstool im Einsatz.

 

WISSENSVERMITTLUNG FÜR DIE PRAXIS

Die Themen kommen aus den diversen Fachbereichen, die Referenten und Referentinnen sind ausschließlich aus der Belegschaft. Nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen des Themas werden Praxisbeispiele vorgestellt und Best Practices etabliert. Abschließend wird der virtuelle Meetingraum für einen übergreifenden informellen Austausch genutzt. Der Teilnehmerkreis wird je nach Thema festgelegt: Technik Personal, Konstruktion und teils auch Fachbauleiter und Obermonteure von den Baustelle, natürlich standortübergreifend. Auch Auszubildende und neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden automatisch in den Wissensverteiler integriert und von Anfang an miteingebunden.

 

Sowohl die Belegschaft als auch die Führungsmannschaft der H+E nehmen die Initiative sehr ernst und zeigen sich begeistert vom unkomplizierten Handling über das Tool.

„Die freitags stattfindenden Webinare bieten uns eine tolle Möglichkeit der Weiterbildung. Wir erhalten die Informationen so aufbereitet, wie wir sie für unseren praktischen Berufsalltag benötigen“, sagt Projektkoordinator Lukas Jörg.

Und Versorgungsingenieurin Anja Meißner meint: „Die Themengebiete wurden teilweise anhand selbst bearbeiteter oder laufender Projekte erläutert. Schön ist es, das Zusammenwirken unserer Gewerke zu sehen.“

Heiko Bachmann, Technischer Leiter, ist zufrieden: „Ich bin froh, dass wir alle Vorbereitungen zügig vorangetrieben haben und pünktlich im Januar starten konnten. Ich freue mich sehr über die rege Beteiligung und qualitativ sehr gute Darstellung. Mein Dank gilt allen Beteiligten, die zum Erfolg beitragen.“

 


ANDERE BEITRÄGE ZUM THEMA

Großauftrag im Dreiländereck für die H+E
zum Beitrag
Wechsel in der Standortleitung Stuttgart
zum Beitrag
Wissenstransfer beim Techniktag
zum Beitrag

zurück
nach oben