News

rund um die H+E


KARRIERE
02.03.2018

H+E bildet ab September 2018 Azubis aus

Neugierig und motiviert? Ab sofort nimmt die H+E Bewerbungen für Ausbildungsplätze in den Berufen Anlagenmechaniker/in und Technische/r Systemplaner/in entgegen.

Die H+E wurde im Juni 2017 gegründet und blickt bereits jetzt auf eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte zurück: Mehr als 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind derzeit bereits bei acht Projekten im Einsatz. Und damit noch nicht genug: Wir wachsen kontinuierlich und sind auf einem guten Weg, einer der führenden Gebäudetechnik-Komplettanbieter in Deutschland zu werden.

An den Standorten Plattling und Halle/Saale bieten wir ab September folgende Ausbildungsmöglichkeiten an:

AUSBILDUNG ANLAGENMECHANIKER/IN FÜR SANITÄR-, HEIZUNGS- UND KLIMATECHNIK

Du verfügst über handwerkliches Geschick und technisches Verständnis? Dann ist eine Ausbildung zur Anlagenmechanikerin bzw. zum Anlagenmechaniker genau das Richtige für dich.

Im Zuge deiner Ausbildung wirst du zum Profi, wenn es um die Installation von Sanitär-, Heizungs- oder Klimaanlagen oder um die Verlegung von Wasserleitungen geht. Zu Beginn lernst du die technischen und organisatorischen Grundlagen kennen, später wirst du Kundenaufträge entgegennehmen, Arbeitsabläufe planen und durchführen und vieles mehr.

WIE VERLÄUFT DIE AUSBILDUNG?

Langeweile wirst du bei deiner Ausbildung zur Anlagenmechanikerin bzw. zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bei der H+E mit Sicherheit nicht haben. Ob im Betrieb, auf der Baustelle, oder in der Berufsschule: Du wirst in deiner Ausbildung viel unterwegs sein und eine Menge Herausforderungen bewältigen.

WELCHE PERSPEKTIVEN HABE ICH?

Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik arbeiten in einem Beruf mit Zukunft – Stichwort „erneuerbare Energien“. Nach abgeschlossener Ausbildung steht einer Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis bei H+E nichts mehr im Wege. Stetige Weiterbildung und der Erwerb von Zusatzqualifikationen öffnen dir zusätzlich viele Türen.

AUSBILDUNG TECHNISCHE/R SYSTEMPLANER/IN

Es hat dich schon immer interessiert, wie Gebäude beheizt, gekühlt oder mit Wasser versorgt werden? Bei der Planung von Gebäuden spielen zentrale Versorgungssysteme eine wichtige Rolle. Als Technische/r Systemplaner/in bist du dafür verantwortlich, dass die Entwürfe der Ingenieure auf dem Bau richtig umgesetzt werden.

WIE VERLÄUFT DIE AUSBILDUNG?

In einer Ausbildung zur Technischen Systemplanerin bzw. zum Technischen Systemplaner erfährst du alles rund um Anlagenplanung, wirst Profi im Konstruieren mit CAD- und CAE-Programmen und bist direkt an der Umsetzung von Projekten beteiligt.

Du erfährst viel über das Tagesgeschäft in deinem künftigen Beruf und kommst laufend mit gebäudetechnischen Installationen in Berührung. Neben technischen Skills erlernst du, wie man Kosten kalkuliert und wie du sicher, barrierefrei und ressourcenschonend planst.

WELCHE PERSPEKTIVEN HABE ICH?

Als Technische/r Systemplaner/in bist du gefragt, wenn es um gebäudetechnische Installationen aller Art geht. Du entwirfst Heizsysteme, Klimaanlagen oder Sanitäreinrichtungen für unterschiedlichste Gebäudetypen. Ein sicherer Job mit Zukunft!

FACTS

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit
  • Attraktive Verdienstmöglichkeiten

ANDERE BEITRÄGE ZUM THEMA

H+E unterwegs auf Karrieremessen
zum Beitrag
H + E begrüsst ihre neuen Auszubildenden!
zum Beitrag

zurück
nach oben